Kein Mensch lernt digital

4. Oktober 2017

Oder: Wem nützt die Digitalisierung des Unterrichts? Vortrag und Diskussion, 10.10.2017, VHS Offenburg, 19:30 – 21:00 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2 – 4, 102 Saal

[Weiterlesen...]

Buch: Kein Mensch lernt digital

23. August 2017

Über den sinnvollen Einsatz neuer Medien im Unterricht. Eine Kritik digitaler Heilsversprechen (erscheint im September 2017)

[Weiterlesen...]

Die Relevanz überprüfen

17. August 2017

Gastbeitrag von Prof. Dr. Ralf Lankau, Sprecher des Bündnis für Humane Bildung, in Mittelbayerische

[Weiterlesen...]

Bildung im digitalen Wandel

17. August 2017

Gastbeitrag von Burkard Chwalek, erschienen in: Beruflicher Bildungsweg – bbw, 7 + 8/2017, S. 6-10

[Weiterlesen...]

Landtag Hessen: Stellungnahme Lankau (August 2017)

15. August 2017

Schriftliche Stellungnahme Lankau zur Öffentlichen mündlichen Anhörung des Hauptausschusses und des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwick­lung zum Thema DIGITALISIERUNG (19/4111; 192896; 194357) 16. und 17. August 2017

[Weiterlesen...]

Mit WhatsApp vor Gericht

9. August 2017

Wer als Elternteil glaubt, einem Minderjährigen ein Smartphone geben und sich aus der Verantwortung über die Nutzung dieses Gerätes und der damit möglichen Dienste im Netz entziehen zu können, sollte das Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld lesen.

[Weiterlesen...]

Zwischentöne statt Schwarzweiß

31. Juli 2017

Deutschland ist im Digitalfieber: Digital-Agenda,Digitalgipfel, Digitalpakte. Die Kultus- und Schulminister, zuständig für Bildungseinrichtungen, wollen da nicht hinten anstehen.

[Weiterlesen...]

Technologie in Schulen schadet mehr, als sie nützt

12. Juli 2017

Interview von Torsten Engelbrecht (Hamburg) mit Ralf Lankau (Offenburg), in: Telepolis, 7. Juli 2017

[Weiterlesen...]

Petition: Irrweg der Bildungspolitik

4. Juli 2017

Die Kultusministerkonferenz hat im Juni 2017 beschlossen, in Digitaltechnik statt in Lehrkräfte zu investieren („DigitalPakt Schule“). Dazu wird die Länderhoheit in Bildungsfragen ebenso aufgehoben wie die Entscheidungsfreiheit der Lehrerinnen und Lehrer, welche Medien sie im Unterricht einsetzen. Das ist falsch. Dagegen gibt es einen Offenen Brief an die Kultusminister.

[Weiterlesen...]

Schüler werden gesehen wie Lernmaschinen

21. Juni 2017

„Die einzigen Nutznießer von Digitalagenda und Digitalpakt sind IT-Firmen – auf Kosten der Schülerinnen und Schüler“, sagt Ralf Lankau. Sarah Beha hat mit dem Offenburger Professor über Medienkompetenz, Bildungsgerechtigkeit und seine Zukunftsprognosen gesprochen. (Das ganze Interview in der Badischen Zeitung vom 21.6.2017)

[Weiterlesen...]

Seite 1 von 712345...Letzte »