futur iii – das signet

futur_iii

futur iii (sprich: futur drei oder futur drei- i) steht für eine Neubesinnung des humanen Denkens als Einheit von Kognition und Ästhetik (Ratio und Sinnlichkeit).

Die drei kleinen “i” stehen für Inspiration, Imagination und Intuition – als Aspekte des spielerischen wie des forschenden Lernens. Lust am Experiment und Phantasie sind Quellen möglicher Erkenntnis.

futur iii steht exemplarisch für die Verbindung von künstlerischem und wissenschaftlichen Arbeiten als den zwei Erkenntnisquellen des Menschen, die mehr Gemeinsamkeiten haben als Trennendes.

Was Dilthey mit den “zwei Kulturen” trennte, muss wieder zusammengeführt werden. Künstlerisches wie wissenschaftliches Arbeiten brauchen ein solides, fachliches Fundament, brauchen Neugier, Erkenntnisinteresse und einen immer offenen Geist. Nicht das Trennende ist relevant, sondern das Verbindende.