Literatur

Eine vollständige Literaturliste zu den Themen Digitaltechnik und digitale Medien ist weder möglich noch erstrebenswert. Stattdessen werden hier ausgewählte Titel gelistet, die einen Einstieg in die verschiedenen Themen und Aspekte ermöglichen. Die Liste wird vorsorglich begrenzt und aktualisiert, wobei die ersten Titel als Leseeinstieg und Weizenbaums „Macht der Computer“ als Pflichtlektüre empfohlen werden.

Lese-Einstieg

  • Anders, Günther (1985): Die Antiquiertheit des Menschen. München: Beck
  • Bernays, Edward (2007) Propaganda. Die Kunst der Public Relation, [1928], Kempten: Orange Press
  • Hastedt, Heiner (Hrsg.; 2012) Was ist Bildung? Eine Textanthologie, Stuttgart: Reclam
  • Huxley, Aldous (2008) Schöne neue Welt, Frankfurt a.M.: Fischer [1932]
  • Orwell, George (1968) 1984, Berlin, Dt. Buchgemeinschaft [1948]
  • Postman, Neil (1999) Die zweite Aufklärung. Vom 18. ins 21. Jahrhundert, Berlin: Berlin Verlag
  • Schirrmacher, Frank (2015) Technologischer Totalitarismus, Frankfurt: Suhrkamp
  • Weizenbaum, Joseph (1977) Die Macht der Computer ist die Ohnmacht der Vernunft. Frankfurt a.M.

Aktuelle Literatur

  • Carr, Nicholas (2019): Wer bin ich, wenn ich online bin, München: Blessing
  • Dzierzbicka, Agnieszka; Schirlbauer, Alfred (Hg.; 2006): Pädagogisches Glossar der Gegenwart, Wien: Löcker
  • Greenwald, Glenn (2014) Die globale Überwachung, Frankfurt a.M.: Büchergilde Gutenberg
  • Hofstetter, Yvonne (2014): Sie wissen alles, Gütersloh: Bertelsmann
  • Geiselberger, Heinrich; Moorstedt, Tobias (2013): Big Data. Das neue Versprechen der Allwissenheit, Frankfurt: Suhrkamp (ed. unseld)
  • Gruschka, Andreas (2011) Verstehen lehren. Ein Plädoyer für guten Unterricht, Stuttgart: Reclam
  • Hübner, Edwin (2015) Medien und Pädagogik, Stuttgart, Ed. Waldorf
  • Keese, Christoph (2014): Silicon Valley, München: Knaus
  • Keen, Andrew (2015): Das Digitale Debakel, München: DVA
  • Kurz, Constanze; Rieger, Frank (2011): Die Datenfresser, Frankfurt a.M.: Fischer
  • Lanier, Jaron (2014): Wem gehört die Zukunft? Hamburg: Hoffmann&Campe
  • Lanier, Jaron (2010): Gadget, Frankfurt: Suhrkamp
  • Lembke, Gerald; Leipner, Ingo (2015) Die Lüge der digitalen Bildung, München: Redline
  • Liessmann, Konrad Paul (2006) Die Theorie der Unbildung, Wien: Zsolnay
  • Morgenroth, Markus (2014): Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich! Droemer: München
  • Reichert, Ramon (2014): Big Data. Analysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie, Bielefeld, transcript
  • Schiffer, Sabine (2013) Bildung und Medien. Wassertrüdingen: HWK
  • Schirrmacher, Frank (2015) Ungeheuerliche Neuigkeiten, hrsg. v. J. Augstein, München: Blessing
  • Schulmeister, Rolf (Hrsg.; 2013): MOOCs Massive Open Online Courses. Offene Bildung oder Geschäftsmodell? Münster u.a: Waxmann
  • Schulzki-Haddouti, Christiane (Hrsg.; 2000): Vom Ende der Anonymität. Die Globalisierung der Überwachung, Hannover: Heise
  • Spitz, Malte (2015) Was macht ihr mit meinen Daten? Hamburg: Hoffmann & Campe
  • Spitzer, Manfred (2012): Digitale Demenz, München: Droemer
  • te Wildt, Bert (2015): Digital Junkies, München: Droemer
  • Ulbricht, Arne (2015) Schule ohne Lehrer? Zurück in die Zukunft, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Weizenbaum, Joseph (2001) Computermacht und Gesellschaft Frankfurt: suhrkamp

 

Nach oben