Teaching per Web und App: Freiheit ist gut, Kontrolle ist besser

8. Oktober 2015

Prozesse des Lehrens und Lernens zu digitalisieren ist kein Fortschritt, sondern die Wiedereinführung von Drill und Kontrolle, diesmal durch Algorithmen und das Arbeiten an Display und Touchscreen.

[Weiterlesen...]

Lernen nach Zahlen …

3. Oktober 2015

… lautete der Titel eines Beitrags zu „Digitaler Bildung“ und Lernsoftware in der Süddeutschen Zeitung vom 2.10.2015. Dieses „Lernen nach Zahlen“ hat mit Lernen so viel zu tun wie „Malen nach Zahlen“ mit Malerei.

[Weiterlesen...]

Von A bis Z: Für alles eine Company und eine App

22. August 2015

Anfang August 2015 hat Larry Page die neue Unternehmensstruktur von Google vorgestellt. Es ist kein nur betriebswirtschaftlicher Umbau. Larry Page und Sergey Brin wollen nicht weniger als „die Welt und die Menschen“ neu programmieren.

[Weiterlesen...]

Beantwortung der Frage: Was heisst Aufklärung heute?

20. Juli 2015

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Digitaltechnik ist das derzeit bevorzugte Instrument der Gegenaufklärung, um Menschen zu entmündigen.

[Weiterlesen...]

Wir leben im digitalen Mittelalter

17. Juli 2015

Dieter Nuhr über den digitalen Shitstorm (FAZ vom 17.7.2015, Zitat und Link)

[Weiterlesen...]

Warum wollt ihr unseren Quatsch?

6. Juli 2015

Jaron Lanier warnt im Gespräch mit der FAZ vor den Folgen der zunehmend vollständigen Vernetzung und Monopolisierung durch wenige Digitalanbieter. Noch seien sie milde, die Dikttatoren des Silicon Valley, aber …(Interview vom 2. Juli 2015, S. 13)

[Weiterlesen...]

Wie man das Lernen in der Schule verlernt

30. Juni 2015

Wer heute im Mainstream der öffentlichen Diskussion mitdiskutieren will, sollte das Hohelied des Digitalen singen. Aber die einzigen, für die der Einsatz digitaler Techniken und Medien in (Hoch-)Schulen tatsächlich von Bedeutung ist, sind die Anbieter von Hard- und Software.

[Weiterlesen...]

Trojaner in Berlin: Neues Netzwerk für den Bundestag

12. Juni 2015

Seit Anfang Mai 2015 werden die Computer-Netzwerke des Deutschen Bundestags von Hackern attackiert. Da die Hacker mittlerweile über den „Generalschlüssel“ (d.i. Administrator-Rechte) verfügen, ist das gesamte Netzwerk mit seinen über 20.000 Rechnern nach Aussage der Experten nicht mehr zu retten.

[Weiterlesen...]

Warum wir jetzt kämpfen müssen

2. Juni 2015

Warum wir jetzt kämpfen müssen. Der Beitrag von Martin Schulz eröffnet die von Frank Schirrmacher initierte Digitaldebatte in der FAZ, 6. Februar 2014

[Weiterlesen...]

Was war nochmal die Frage?

31. Mai 2015

Das Internet sei nicht die Antwort, resümiert der amerikanische Autor und Unternehmer Andrew Keen in seinem Buch „Das digitale Debakel“. (Buchbesprechung zu Andrew Keen: Das digitale Debakel, München: dva, 2015)

[Weiterlesen...]

Seite 7 von 11« Erste...56789...Letzte »